Geschäftsbedingungen

Promotion – HELLORIA

Gebührenabzug von 100% für die erste Überweisung über

Ria Money Transfer Mobile Application (das “Angebot”)

1. Der Anbieter

Ab jetzt wird Ria Lithuania UAB, mit Sitz in Upės str. 23, Vilnius, Lettland, mit Zahlstellen Zulassung Nr. 52 von der Bank of Lithuania in diese Geschäftsbedingungen “Ria” genannt.

2. Zulässigkeit

Dieses Angebot ist zulässig für in Österreich wohnhafte älter als 18 (achtzehn) jährige Neue Kunden der App (die "App"), die zum ersten Mal eine Geldüberweisung von Ria Money Transfer App, an einen Empfänger über Ria Money Transfer App machen gemäss Absatz 4 der Anforderungen "Angebotskriterien" (“Neue Kunde”).

Angestellte der Ria sind für das Angebot nicht zulässig.

3. Das Angebot

Ria zieht 100% (hundert Prozent) der verlangten Kundengebühr (“Kundengebühr”) bei der ersten Überweisung von einem neuen Kunden über die App, wenn Absatz 4 der angeforderten "Angebotskriterien" erfüllt werden, ab.

Das Angebot ist nur für Überweisungen von Geld gültig.

4. Angebotskriterien

Das Angebot gilt nur für die erste Überweisung von Ria Geld des neuen Kunden während der Angebotszeit (siehe Absatz 5), vorausgesetzt der Neue Kunde gibt bei dem Überweisungsbefehl der Zahlung den Promocode “HELLORIA” auf der App an.

DerNeue Kunde kann also das Promocode nur einmal für seine erste Überweisung von Geld über die App benutzen. Dieses Promocode kann mit andere Rabbate, Promotionen oder Promocodes von Ria nicht kombiniert werden.

Neue Kunden müssen diese Geschäftsbedingungen annehmen, wenn sie die Überweisung von Ria Geld über die App an einem Empfänger absenden. Die Teilnahme am Angebot ist freiwillig und davon abhängig, dass der Neue Kunde diese Geschäftsbedingungen über die Überweisung von Ria Geld, die ihm getrennt mitgeteilt werden erfüllt und akzeptiert.

5. Angebotszeit

Das Angebot beginnt am 01. 12. 2021 um 00:00 Uhr und endet am 31. 12. 2024 um 23:59 Uhr (“Angebotszeit”).

6. Allgemeine Bedingungen

Das Angebot kann von dem Neuen Kunden nicht ersetzt, zugewiesen oder übertragen werden.

Ria hält sich das Recht vor jederzeit und ohne Anmeldung das Angebot und/oder diese Geschäftsbedingungen zu stornieren oder verändern, aus nicht in ihre Kontrolle befindlichen Umständen (z.B. Verdacht oder tatsächlicher Betrug).

Ria kann jederzeit beschliessen das Angebot zurückziehen, wenn ein begründeter Verdacht oder Tatbestand eines Vergehens gegen diese Geschäftsbedingungen auf die Dienstleistung der Ria Geldüberweisungen besteht.

Ria ist nicht haftbar für ungenaue von dem Neuen Kunden erhaltene Information, Verzögerung in der Verfügbarkeit von Ria Geldüberweisungen zu einem Empfänger oder Überprüfung oder Stornierung einer Ria Geldüberweisung gemäss Ria Geschäftsbedingungen und/oder Gesetze und Normen, die auf die Dienstleistung der Ria Geldüberweisungen anwendbar sind.

Soweit gesetzlich zulässig haftet Ria nicht oder schuldet dem Neuen Kunden eine Entschädigung oder übernimmt Verantwortung für den Verlust, Schaden, Verletzung oder Tod in Folge der Nutzung des Angebotes, es sei denn es beruht auf Schuld von Ria oder ihre Angestellte.

7. Gesetz und Zuständigkeit

Auf diese Geschäftsbedingungen ist belgisches Recht anwendbar. Der Neue Kunde unterwirft sich ausdrücklich der Zuständigkeit von Österreich  Gerichten für jedwede Streitigkeit aus oder in Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen.

RIA Lithuania UAB. © 2024 Continental Exchange Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.